• 2018.05.25_Inklusion
    121:51
  • MP3, 320 kbps
  • 278.91 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein paar wenige, falsch gepolte Synapsen im Gehirn reichen aus und schon sind wir Menschen damit „gesegnet“, mit sogenannten Ticks und Zwängen, die unser Leben nicht gerade bereichern sondern vielmehr einengen, verkomplizieren, den Alltag verunmöglichen und uns daran hindern, gesellschaftlich salonfähig, akzeptiert zu sein. Eine einstündige Dokumentation, in der das Leben verschiedener Menschen in Amerika beleuchtet wird, die unter unterschiedlichsten Zwängen und Angewohnheiten leiden, die im Alltag für skurille Erlebnisse sorgen, gibt es in der ersten Stunde am heutigen Abend bei Radio Inklusion, natürlich durchsetzt mit Musik passend zum bald beginnenden Wochenende. Viele interessante Blickwinkel unterschiedlichster Menschen die da auf uns warten und die vielleicht für manch einen etwas begreifbarer machen, was es bedeutet, eigenen Zwängen unterworfen zu sein und daran rein gar nichts ändern zu können.

Die zweite Hälfte der Show ist wie gewohnt vom Musikalischen bestimmt, unser Co-Moderator Christopher hat sich diesmal aber kein „Album des Monats“ herausgepickt, sondern eine sommerliche Playlist mit aktuellen Hits aus den Charts zusammengestellt. Da kann die warme Jahreszeit ja kommen. Moderator Marco Girardi ist übrigens auch zugegen und freut sich ebenso wie Christopher über jeden, der mit dabei ist.