KulturTon: Ungenutztes nutzen – Verein feld

Podcast
KulturTon
  • 2018_06_04_kt_interview_feldverein
    09:49
audio
28:08 Min.
Uni Konkret Magazin | 20.06.2022
audio
29:00 Min.
Portraits in Motion - Volker Gerlings Daumenkino im BTV-Stadtforum
audio
29:01 Min.
Printemps littéraire français - Kaouther Adimi parle de "Les Petits de Décembre"
audio
28:59 Min.
Lernen mit Freude
audio
29:00 Min.
Pausenzeichen - eine Klanginstallation zu 4 Orten des NS-Terrors in Innsbruck
audio
29:15 Min.
Printemps littéraire français - Kaouther Adimi
audio
29:14 Min.
Uni Konkret Magazin | 06.06.2022
audio
29:00 Min.
Hinter den Kulissen der Tiroler Umweltanwaltschaft: Gespräch mit Paula Tiefenthaler
audio
29:02 Min.
Land - Sorten - Vielfalt - 100 Jahre Tiroler Genbank
audio
29:00 Min.
Von Zeitreisen, Weltraummissionen und alternativen Lebensräumen - Afrofuturism beim IFFI 2022

Der Verein feld hat sich der Nutzung von Ungenutzem verschrieben. Lebensmittel, Rohstoffe, Wissen etc. werden aus unterschiedlichen Gründen (Praktikabilität, Unwissenheit, Wirtschaftlichkeit, etc.) oft neu produziert anstatt auf bereits Vorhandenes zurückgegriffen. Diese bereits erzeugten Ressourcen bieten jedoch eine Menge an Mitteln und Möglichkeiten, damit sie nicht als Müll deklariert und entsorgt werden müssen. Wie genau das funktioniert und welche Ideen der feld Verein umsetzt, erzählt Claudia Sacher, eine der Gründerinnen des Vereins, im Studiogespräch.

Das Gespräch führte Marianna Kastlunger.

Infos zum feld-verein.at

Dieser Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 04.06.2018 auf FREIRAD ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar