KulturTon: Uni Konkret Magazin | 04.06.2018

Podcast
KulturTon
  • 2018_06_04_beitrag_untitled_performancefestival_innsbruck
    08:10
  • 2018_06_04_kt_interview_feldverein
    09:49
  • 2018_06_04_kt_unikonkretmagazin
    28:37
audio
29:00 Min.
Grafik - Über das Arbeiten, verlieren und wiederfinden
audio
29:00 Min.
Mit vollem Einsatz!
audio
28:59 Min.
Das roadLAB: Technik in Bewegung
audio
29:00 Min.
Vorbrenner: Come on Innsbruck, light my fire
audio
23:40 Min.
Uni Konkret Magazin 19.09.2022
audio
29:16 Min.
Feuer, Wasser, Erde, Luft und Plastik
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin | 05.09.2022
audio
29:01 Min.
"Innsbruck - London - New York" - Vero Schürr begegnet Maria Lassnig
audio
28:59 Min.
Die Sommerschule Plus
audio
28:12 Min.
Uni Konkret Magazin | 15.08.2022

Uni Konkret Magazin

  • Studiogast: Verein feld – Claudia Sacher
    Der Verein feld hat sich der Nutzung von Ungenutzem verschrieben. Lebensmittel, Rohstoffe, Wissen etc. werden aus unterschiedlichen Gründen (Praktikabilität, Unwissenheit, Wirtschaftlichkeit, etc.) oft neu produziert anstatt auf bereits Vorhandenes zurückgegriffenn. Diese bereits erzeugten Ressourcen bieten jedoch eine Menge an Mitteln und Möglichkeiten, damit sie nicht als Müll deklariert und entsorgt werden müssen.
    Das Gespräch führt Marianna Kastlunger

 

  • The Untitled – Performance-Festival Innsbruck
    Vom 25.-27. Mai 2018 fand unter dem Titel „The Untitled“ das allererste Performance-Festival in Innsbruck statt. KulturTon-Redakteurin Ramona Pohn spricht im Interview mit Martin Fritz über das Festival, über Performance Art im Allgemeinen und seine Performance im Besonderen.
    Ein Beitrag von Ramona Pohn

 

  • Der Puls der Sterne
    Die Astrophysikerin Konstanze Zwintz misst Sternen den Puls: Vergleichbar mit dem Herzschlag beim Menschen pulsieren Sterne. Je jünger der Stern, desto langsamer die Schwingung. Diese Tatsache ist erst seit wenigen Jahren bekannt und wurde zu Anfang mit Skepsis bedacht. Heute zählt Konstanze Zwintz zu den weltweit führenden Expert_innen auf diesem Gebiet.
    Ein Beitrag von Melanie Bartos (Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Universität Innsbruck)

 

Moderation: Marianna Kastlunger

Die Beiträge können auch einzeln angehört werden. Bitte einfach Titel anklicken!

Schreibe einen Kommentar