• S02E02: Atem liest sich rückwärts Meta
    59:59
  • MP3, 224 kbps
  • 96.12 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.
Man lernt soviel in dieser Folge: Wie man auf schwedisch flucht zum Bleistift. Oder was von Schauspielern zu halten ist, von Musikern einmal ganz zu schweigen. Über die anatomische Beschaffenheit des menschlichen Herzens und wie Giraffenhals Tempura zubereitet wird. Über die artgerechte Haltung von Radiosatirikern, was bestimmte Abkürzungen bedeuten. Etwas über die Donau, die Elbphilharmonie, den Kaukasus. Es bleiben aber auch Fragen offen: Wie soll man den Hitler jetzt übersetzen, wenn überhaupt? Was ist eine „Tabakmumie“, was heißt „polyamor“? Was steht im Dokument vom Präsident? Im Zweifelsfall: Laut Fragen!

O-Ton (Peter.W.)

Karl mit Beistrich? (Georg Rauber, Lukas Neukirchner)

Abkürzungen (Alf Altendorf, Mirjam Winter)

mosaik präsentiert: Bulgarorszag (Lasse Jürgensen, gelesen von Josef Kirchner), live your dream abgekratzt (Anne Bünning, gelesen von Josef Kirchner)

Frau Nowak’s Transorientalischer Minibus: Aznash Ensemble (Selina Nowak)

Die Zielgruppe fordert… (Alf Altendorf, Robert Presslaber, Birgit Radeschnig)

Cafe Depresso (René Monet, Benjamin Schmalhart)

Sprich mal schwedisch (Joakim Andersson)

Barquiz (Robert Presslaber)

unter.W.gs (Peter.W., Lydia Haider, Rick Reuther (Texte von Ianina Ilitcheva lesend), Walter Ego, Barbi Markovic, Dorian Bonelli, Eva Egermann)

Gespräch: Übersetzung und Moral (Catrin M Hassa, Birgit Weilguny)

 

Musik 

Laut Fragen, Magic Delphin, Aznash Ensemble, Die Aeronauten (Die Sterne-Cover), Kreisky, Früchte des Zorns, A Boy Among Beasts.

Scores

Økapi, Tep, Terminal 11, John Smith and the Common Men, Atom™, Cepia.