Anders Gedacht 11 – Das Jahr 1848 – Revolution in Österreich

Sendereihe
Anders gedacht
  • 1848
    60:00
audio
Andres GEdacht 04-2020: Musik aus Facebook zu Covid 19
audio
Anders Gedacht 03_2020: Lyrische Gedanken von Gabriele Schwarzgruber
audio
Helut Ditscher und Zeitreise vor 100 Jahren
audio
Anders Gedacht 01_2020
audio
Anders Gedacht 12/2019: Weihnachten über die Jahrzehnte
audio
Anders Gedacht 11-2019: Kabarett als Faschingseinstieg
audio
Anders Gedacht 10/2019: LEBENSPHILOSOPHIEN
audio
Anders Gedacht 09/2019: Rome die Geschichte einer ewigen Stadt
audio
Anders Gedacht 08/2019: Der beste Freund ...
audio
Anders Gedacht 07-2019: Summer Sound

Das Jahr 1848 ist ein Schicksalsjahr in Österreich! Ferdinand I ist an der Macht. Die Ständer erheben sich um eine kostitutionelle Demokratie zu erreichen. Die Groß- und die Kleindeutsche Lösug steht im Raum. Manche Stände haben das Interesse ihre Macht zu erhalten oder sogar zu vermehren. Andere wollen aus der Armutsfalle ausbrechen.

An den Differenzen der Stände zerbricht die Revolution.

Im Gendenkjahr 2018 ist das der erste wichtige Gedenkschritt der das Österreich von heute mitbestimmt hat!

Bilder

GedenkjahrGrafik
1040 x 1343px

Schreibe einen Kommentar