R(h)eingehört: Fachtagung „Freie Medien und Bildungsarbeit 2018“

Sendereihe
R(h)eingehört
  • Interview Walther Moser Fachtagung Freie Medien und Bildungsarbeit
    05:11
audio
R(h)eingehört Plakataktion des Vereins Amazone Bregenz
audio
R(h)eingehört zum Ausstellungsprogramm des Palais Thurn und Taxis
audio
R(h)eingehört "gelobt und mitssverstanden Mohammed"
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn
audio
R(h)eingehört Naturgärten

Seit 2012 bietet die Pädagogische Hochschule den Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit sich zum Thema Medien im Rahmen der Fachtagung Radio und Schule weiter zu bilden. 2018 hat diese Fachtagung von 27. bis 29. Mai stattgefunden. Der Titel hat sich in Fachtagung freie Medien und Bildungsarbeit geändert. Denn auch die Erwachsenenbildung war eingeladen.

Über 50 Lehrerinnen, Lehrer, Radiomacherinnen und -macher, Menschen aus der Erwachsenenbildung aber auch Menschen, die sich mit Video und Fernsehen auseinandersetzen waren dabei. Sie tauschten Erfahrungen darüber aus, wo Audio und Video eine wertvolle Komponente im Unterricht ist. Ein Thema waren auch wie eine sinnvolle Umsetzung des neuen Faches „Digitale Grundbildung“ aussehen kann.

Tagungsort war das bifeb, das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl am Wolfgangsee.

Dort habe ich mit Walther Moser, von Radio Helsinki, dem freien Radio in Graz gesprochen.

Schreibe einen Kommentar