Ausstellungsgestaltung Lauriacum, Römerbad Schlögen und Römerburgus Oberranna

Sendereihe
OÖ. Landesausstellung 2018 – Die Rückkehr der Legion
  • 20180613_LA2018_Teil 3_Traxler_60-00
    60:00
audio
Geschichte der Archäologie in Oberösterreich
audio
Lauriacum als wesentlicher Standort der Landesausstellung 2018
audio
Geschichte Norikums Teil 1
audio
Geschichte Norikums Teil 2
audio
Frühes Christentum in Norikum
audio
Lateinische Texte zur OÖ. Landesausstellung 2018

In der dritten Sendung der 7-teiligen Sendereihe zur OÖ. Landesausstellung 2018 „Die Rückkehr der Legion“ spricht Hans Bergthaler mit seinen Studiogästen Dr. Stefan Traxler (einer der wissenschaftlichen Leiter der Landesausstellung), Mag. Peter Glatz (Leiter der ARGE Latein OÖ), Dr. Andreas Thiel (Direktor Stiftergymnasium Linz) über folgende Themen:

Ausstellungsgestaltung als Komposition aus unterschiedlich erfahrbaren Räumen im Rahmen einer Neuaufstellung und Erweiterung des Museums Lauriacum unter Verwendung multimedialer Stationen („Sitzmöbel mit medialer Ausstattung“ …).

Basilika St. Laurenz (Lorcher Basilika) mit einer Zeitreise durch die Baugeschichte und textlichen Hinweisen auf die Heiligen von Enns (Florian, Severin).

Römerbad Schlögen ( Kastell an der Donauschlinge, Zivilsiedlung Schlögen) und Römerburgus Oberranna (Römischer Grenzposten am Donaulimes) als weitere Stationen der Landesausstellung 2018.

Ergänzend:
Kulturvermittlung: Aktionsorientierte Vermittlungsprogramme für Schulen im Museum Lauriacum, Textkompendium für den Lateinunterricht zur Vorbereitung auf einen Ausstellungsbesuch.

Sendungsgestaltung, Idee und Moderation: Mag. Hans Bergthaler
Die Musik zur Sendung stammt von Clemens Huber aus seinem Album Ikarus.

Diese Sendung wurde unterstützt vom Land OÖ, Landesausstellung 2018 „Die Rückkehr der Legion. Römisches Erbe in Oberösterreich“.
Von 27. April bis 4. November 2018 in Enns, Schlögen und Oberranna
Weitere Informationen unter: landesausstellung.at

Schreibe einen Kommentar