DON AIREY – One of A Kind. In „ABSOLUTE ROCK – The Classic Rock Hour“ (Nr. 482)

Sendereihe
Absolute Rock – The Classic Rock Hour
  • 20180525_31 AbRock DON AIREY One Of A Kind
    59:45
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 626) – A bit of… PETER GABRIEL
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 625) – Music of 1971: February
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 624) – 12 YEARS part 2
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 623) – 12 YEARS part 1
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 622) – WINTER NEWS 2021
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 621) – Music of 1971: January
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 620) – WINTER NEWS: ERIC CLAPTON´S CROSSROADS GUITAR FESTIVAL 2019 part II
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 619): WINTER NEWS
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 618) – New Year´s Concert 2021
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 617) – Last one of this year: Great Songs from 1970

Es gibt kaum Künstler, die sich in den letzten 30 Jahren einen Namen in der Rock-Geschichte gemacht haben ohne dabei Gebrauch von DON AIREYS Keyboard-Fähigkeiten zu machen.  Darunter sind Künstler wie OZZY OSBOURNE, RAINBOW, WHITESNAKE, JUDAS PRIEST, GARY MOORE, BRIAN MAY, JETHRO TULL, BLACK SABBATH und natürlich DEEP PURPLE, die Band in welcher DON AIREY seit über 15 Jahren ein festes Mitglied ist.

“One Of A Kind” ist ein wahrhaftig klassisches Hard Rock Meisterwerk mit tollen Melodien, Solos und einzigartigen Riffs. Don Airey hat sein fulminantes Solo Album zusammen mit folgenden Musikern geschrieben und aufgenommen: Carl Sentance (in der derzeitigen Besatzung von Nazareth) ist ein Sänger, den alle Fans von Metal Stimmen, wie der von Rob Halford und Graham Bonnet, lieben werden. Bassist Laurence Cottle, welcher bereits mit Größen wie Black Sabbath, Gary Moore, bis hin zu Chick Corea gespielt hat, formt mit dem donnernden Talent von Jon Finnigan, der auf der Bühne genau so laut sein soll, wie auf den Aftershow Partys, eine fantastische Rhythmusgruppe. Zu guter Letzt ist da noch das unglaubliche Talent von Simon McBride, welcher keine Angst davor hat, mit den vielen anderen Weltklasse Gitarristen mit denen Don Airey zuvor gearbeitet hat, verglichen zu werden.

 

Mit Don Airey, Carl Sentance und Simon McBride habe ich mich während des letzten Konzerts von „Don Airey and Friends“ vergangenen März im BLUESIANA in Velden unterhalten, Ausschnitte daraus sind ebenso zu hören wie auch ein Track aus Don Aireys 2017 erschienenem Piano-Album „Going Home“.

 

Wolfgang

 

Schreibe einen Kommentar