R(h)eingehört: Interview mit Helga Schwarzwald 2

Sendereihe
R(h)eingehört
  • Interview mit Helga Schwarzwald 2/16.5.2018
    11:04
audio
R(h)eingehört Plakataktion des Vereins Amazone Bregenz
audio
R(h)eingehört zum Ausstellungsprogramm des Palais Thurn und Taxis
audio
R(h)eingehört Stimmen von Teilnehmern an den "Coronademonstrationen"
audio
R(h)eingehört "gelobt und mitssverstanden Mohammed"
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn

Am 16. Mai beantwortete mir Helga Schwarzwald, Geschäftsführerin des Verbandes der Freien Radios Österreich einige Fragen. Der erste Teil des Interviews wurde bereits auf Proton ausgestrahlt. Darin ging es um medien- und demokratiepolitische Fragen. Im heutigen zweiten Teil informiert uns Helga Schwarzwald über die Ziele des Verbandes der Freien Radios Österreich in nächster Zeit:

# Gewährleistung guter Frequenzen sprich technischer und legaler Rahmenbedingungen

# Digitalisierung und das CBA ausbauen und optimieren

# die Förderung des Nichtkommerziellen Rundfunks sollte erhöht oder wenigstens eine Inflationsangleichung erhalten.

 

Schreibe einen Kommentar