• 20180528_ImBlickpunkt_Katzer_Cyberpsychologie_60-00
    59:59
  • MP3, 192 kbps
  • 82.4 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Was so futuristisch klingt, beschreibt ein Problemfeld, das wir wohl alle nur zu gut kennen: die psychologischen Aspekte der Nutzung von Computer-Technologien. Von Handy-Sucht über den neurotischen Zwang, alles zu googlen, bis hin zu den Veränderungen unseres Reproduktionsverhaltens durch die neuen Märkte der Partnervermittlungen – das alles ist Forschungsgegenstand der Cyberpsychologie.
Zu Gast bei Roland Steidl: Catarina Katzer, Autorin und Psychologin.
Kritische Stimmen zur Digitalisierung wurden in den letzten Jahren vielfach übertönt von der Begeisterung über die neuen Möglichkeiten der Informationstechnologie, über Geschwindigkeitszuwächse bei jeder neuen Gerätegeneration und von den Forderungen, dass wir uns alle den damit einhergehenden Zwängen unterwerfen müssen, wenn wir unseren Untergang hinauszögern wollen.

Als Gegengewicht dazu hören wir grundsätzliche Überlegungen zu diesen Veränderungen, die einerseits rasant vor sich gehen, und andererseits sich doch langsam genug entspinnen, um von der Mehrheit für normal gehalten zu werden.

Produziert am:
23. Mai 2018
Veröffentlicht am:
23. Mai 2018
Ausgestrahlt am:
28. Mai 2018, 09:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Roland Steidl
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt