Pressekonferenz „Karl Marx im 21. Jahrhundert“ – Vortragsreihe VHS und JKU

Sendereihe
Kultur und Bildung spezial
  • PK_KarlMarx_VHS_JKU_09042018
    35:02
audio
#itsup2us: Vielfalt leben und sichtbar machen - Impulsvorträge
audio
Holocaust-Gedenktag: Film und Diskussion der Kunstuniversität Linz
audio
Wie steht es um das Geschlechterverhältnis im Journalismus?
audio
Sexismus in deutschen Raptexten
audio
#itsup2us: Medienvielfalt stärken - Impulsvorträge
audio
Short film in the Time of Pandemic
audio
Stollensystem „Bergkristall“
audio
#itsup2us: Wege aus der Klimakrise – Impulsvorträge
audio
Kulturviertelwochen – KulTOUR 5 zu Gast bei Radio FRO
audio
"Für die Menschenrechte Widerstand leisten"

Bei dieser am 9.4.2018 stattgefundenen Pressekonferenz wurde die auf Frühjahr und Herbst 2018 verteilte Vortragsreihe „Karl Marx im 21. Jahrhundert“ vorgestellt.

Teilnehmende: Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger; Univ.-Prof. Dr.in Brigitte Aulenbacher, JKU; Assoz.Univ.-Prof. Mag. Dr. Roland Atzmüller, JKU; Mag. Harald Wildfellner, Institut für Angewandte Entwicklungspolitik; Dr. Julius Stieber, Kulturdirektor der Stadt Linz; Mag.a Katja Fischer, Leiterin Fachreferat Gesellschaft und Politik der VHS.

Zu hören sind in der Reihenfolge ihres akustischen Auftritts: Schobesberger und Wildfellner; Aulenbacher; Atzmüller; Katja Fischer.

Auf Fragen der überschaubaren JournalistInnenschar (Muhr, Neuwirth, Klinger) antworteten vorerst Atzmüller und Aulenbacher (Publikation) die zweite Frage nach Veränderung im marxschen Sinne beantwortete Schobesberger, Frage drei nach dem „Erreichen von Menschen“ beantworteten Aulenbacher, Schobesberger, Atzmüller, Wildfellner und Stieber.

 

Mitschnitt: Erich Klinger

Schreibe einen Kommentar