• Vortragender: Professor Klaus Zeyringer
    59:59
  • MP3, 128 kbps
  • 54.93 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Olympia 2026 und kein Ende. Oder doch? Im Bildungsverein der KPÖ Steiermark fand am 24. April eine Informationsveranstaltung zum Thema Olympia 2026 statt. Thema war Chance oder Schnapsidee?

Zu Gast war Dr. Klaus Zeyringer, Germanist und Autor des Buches Olympische Spiele. Eine Kulturgeschichte.

Zeyringer sagt zu Olympia: „Zwischen dem Anspruch der olympischen Spiele als Friedens- und demokratiefördernde Veranstaltung und der Realität gibt es eine Diskrepanz. In Wahrheit agieren internationale Sportorganisationen totalitär und elitär. Für das IOC gilt das in besonderem Maße. Das sei ein großer Fassadenschwindel.“

Was es damit auf sich hat, erfahren wir in dieser Sendung. Es sprechen Dr. Klaus Zeyringer, der Moderator Martin Zwischenberger und Teilnehmer*innen der Veranstaltung.