Weiblicher nachhaltiger Konsum

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • KTP_Show
    56:34
audio
Frau sein, was heißt das eigentlich!?
audio
Her Abilities Award 2020
audio
Wir geben Frauen eine Stimme
audio
Der Hype um Intersektionalität 
audio
Wir sind bereit bis zum Ende zu gehen: Die Protestbewegung gegen den Militärputsch in Myanmar
audio
„Eine Quote ist einfach nur ein Turbo, um schneller ans Ziel zu gelangen“
audio
Mujeres en las Artes MUA: die Schaffung von Räumen zum Sagen und Handeln unter Frauen.
audio
Vergangenheit und Zukunft von Frauen*- und Menschenrechten
audio
Lebensgespräch mit Ulrike Lunacek
audio
Dear Discrimination oder liebes Tagebuch: Eine Buchbesprechung

Der Radiobeitrag gibt einen Überblick über die globalisierte und vergeschlechtlichte Modeindustrie mit Fokus auf Nachhaltigkeit und ArbeiterInnenrechte. Dazu waren wir am 08.04.2018 auf einer Kleidertauschparty organisiert von den Grünen in Wien, wo nicht-mehr-gebrauchte Textilien kostenfrei gehandelt wurden. Dort haben wir mit den anwesenden Frauen gesprochen und den Vortrag von Gertrude Klaffenböck verfolgt. Sie leitet die aktuelle „Clean Clothes Kampagne“ in Österreich und berichtet über Menschenrechtsverletzungen im Textilbereich von denen vorwiegend Frauen betroffen sind.

Sendungsgestaltung: Tania Napravnik

Webtipp: https://www.cleanclothes.at/

Schreibe einen Kommentar