KulturTon: Experimentierflächen als Stadtpotenzial – Studiogast: Leonie Schickedanz

Podcast
KulturTon
  • 2018_05_07_kt_interview_leonie_schickedanz_spielraum
    08:22
audio
28:08 Min.
Uni Konkret Magazin | 20.06.2022
audio
29:00 Min.
Portraits in Motion - Volker Gerlings Daumenkino im BTV-Stadtforum
audio
29:01 Min.
Printemps littéraire français - Kaouther Adimi parle de "Les Petits de Décembre"
audio
28:59 Min.
Lernen mit Freude
audio
29:00 Min.
Pausenzeichen - eine Klanginstallation zu 4 Orten des NS-Terrors in Innsbruck
audio
29:15 Min.
Printemps littéraire français - Kaouther Adimi
audio
29:14 Min.
Uni Konkret Magazin | 06.06.2022
audio
29:00 Min.
Hinter den Kulissen der Tiroler Umweltanwaltschaft: Gespräch mit Paula Tiefenthaler
audio
29:02 Min.
Land - Sorten - Vielfalt - 100 Jahre Tiroler Genbank
audio
29:00 Min.
Von Zeitreisen, Weltraummissionen und alternativen Lebensräumen - Afrofuturism beim IFFI 2022

Von 03. Mai bis 01. Juni 2018 öffnet der Spielraum für Alle in Innsbruck die Türen für gemeinsame Schaffensprozesse. Gefördert von der Stadt Innsbruck werden ‚Experimentierflächen als Stadtpotenzial‘ bereitgestellt, die dazu einladen, die eigene Lebenswelt als gestaltbaren Raum zu begreifen. Wie man mitexperimentieren kann, erklärt Leonie Schickedanz, die zusammen mit Jana Kluiber das Projekt leitet.

Alle Infos zum Projekt gibt es hier.

Das Gespräch führt Marianna Kastlunger

Dieser Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 07.03.2018 ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar