KulturTon: Experimentierflächen als Stadtpotenzial – Studiogast: Leonie Schickedanz

Sendereihe
KulturTon
  • 2018_05_07_kt_interview_leonie_schickedanz_spielraum
    Download
    08:22
audio
KulturTon: Vom Trost der Liebenden im Iran und Tiroler Aktzeichnungen
audio
KulturTon: Die AK-Bildungsberatung stellt sich vor
audio
KulturTon: Veränderungen in der alternativen Kinolandschaft
audio
KulturTon: Wenn die Impfung nicht mehr gut wirkt - Studiogast: Birgit Weinberger
audio
KulturTon: Uni Konkret Magazin | 19.10.2020
audio
KulturTon: Wie geht Gewerkschaft?
audio
KulturTon: Der Prozess gegen Gestapochef Werner Hilliges
audio
KulturTon: Gedenkstätte zu den Euthanasieopfern in der Psychiatrie Hall
audio
KulturTon: Informiert ins neue Semester an der Uni Innsbruck
audio
KulturTon: Verschwörungstheorien in Zeiten der Corona-Krise

Von 03. Mai bis 01. Juni 2018 öffnet der Spielraum für Alle in Innsbruck die Türen für gemeinsame Schaffensprozesse. Gefördert von der Stadt Innsbruck werden ‚Experimentierflächen als Stadtpotenzial‘ bereitgestellt, die dazu einladen, die eigene Lebenswelt als gestaltbaren Raum zu begreifen. Wie man mitexperimentieren kann, erklärt Leonie Schickedanz, die zusammen mit Jana Kluiber das Projekt leitet.

Alle Infos zum Projekt gibt es hier.

Das Gespräch führt Marianna Kastlunger

Dieser Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 07.03.2018 ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar