• Panoptikum Bildung - 500 Jahre Klagenfurt - Verbrannt Verschenkt Wachgeküsst
    57:35
  • MP3, 256 kbps
  • 105.47 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Ausstellung zum Jubiläum anlässlich 500 Jahre Klagenfurt

Die Ausstellung „Klagenfurt 500 – verbrannt, verschenkt und wachgeküsst“ widmet sich in einer durchgängigen Präsentationsebene den ersten 150 Jahren und der Baukunst dieser noch heute die Stadt prägenden architektonischen Manifestationen, die jene Zeit beginnender wirtschaftlicher Prosperität nach dem zerstörenden Großbrand von 1514 und der nachfolgenden Übergabe der Stadt im Jahr 1518 sehr eindrucksvoll vermittelt.

Im Studiogespräch erläutert Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Johannes Grabmayer von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt – einer der Kuratoren der Ausstellung – historischen Ereignisse sowie die Intentionen der Jubiläumsaustellung.