Interview Rudi Schober mit Hans-Peter Hutter (auszugsweise)

Podcast
FROzine
  • Frozine02052018_InterviewSchoberHutterbearb
    16:30
audio
Die transformative Kraft des Schreibens
audio
Beitrag: Cyclocamp in Ottensheim
audio
Cyclocamp: Gutes Rad nicht teuer
audio
Das Recht auf (Frauen)Leben - Teil 2
audio
Wen wählt die Pflege?
audio
“Wir empfinden das als modernen Schuldenpranger.”
audio
Verstößt das Land OÖ gegen EU-Recht?
audio
Weltempfänger: Zukunftsfähige Landwirtschaft
audio
Beitrag: “Die europäische Minute - Juli21”
audio
Über das Verteidigen des öffentlichen Raums

Radiokollege und Verkehrsaktivist Rudi Schober führte am 17.4.2018 mit dem Wiener Umweltmediziner Hans-Peter Hutter ein ausführliches Interview zu Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr.

Die Gelegenheit dazu bot Hutters Vortrag „Ultrafeinstaub, Stickstoffdioxide und Lärm: alles egal? Wie Verkehr unsere Gesundheit bedroht“ im Architekturforum in Linz. Naheliegender Anlass: die andauernde Belastung durch Emissionen des Verkehrs, die nicht nur, aber eben auch in Linz das Leben vieler Menschen nachhaltig beeinträchtigen. Fürs Frozine habe ich Auszüge dieses Interviews zusammengefügt, die Langfassung des Interviews können Sie in der nächsten Sendung der Solidarwerkstatt – am 21. Mai um 19 Uhr hören.

Erich Klinger

Leave a Comment