R(h)eingehört TrashNight Achnusfilm

Sendereihe
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört TrashNight Achnus Film
    04:50
audio
R(h)eingehört Plakataktion des Vereins Amazone Bregenz
audio
R(h)eingehört zum Ausstellungsprogramm des Palais Thurn und Taxis
audio
R(h)eingehört Stimmen von Teilnehmern an den "Coronademonstrationen"
audio
R(h)eingehört "gelobt und mitssverstanden Mohammed"
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn

Der Achnus Film Club in Wolfurt veranstaltet am 4. Mai ihre vierte TrashNight. An diesem Abend präsentieren die Mitglieder des Vereins unterschiedliche Schräge Filme aus dem deutschsprachigen Raum. Sie zeigen Filme, die inhaltlich etwas anderes bieten als die gewohnten Hollywood-Klischees. In den 1 1/2 Stunden gibt es von Science Fiction bis Comedy und schräge Filme zu sehen. Zu Gast im Studio waren Philipp Horatschek und Markus Battisti.

Den Achnus Film Club gibt es schon seit 1994. Die Mitglieder veranstalten nicht nur Filmabende, sondern drehen auch gemeinsam Filme. Die TrashNight findet am 4. Mai in Wolfurt um 21 Uhr bei freiem Eintritt statt. Den Filmclub findet ihr im Vereinslokal am Fattweg 7 in Wolfurt. Infos über den Achnus Film Club findet ihr auf www.achnus.com.
Hier könnt ihr die Facette Kult über den Achnus Film Club nachhören: https://cba.fro.at/372777

Schreibe einen Kommentar