Im Blickpunkt: Integration

Sendereihe
Im Blickpunkt: Soziales und Bildung
  • 20180420_Im-Blickpunkt_Gerhard-Gäbler_Integration_60-00
    60:00
audio
Im Blickpunkt: Josef Scharinger
audio
Im Blickpunkt -Thomas Pflügl
audio
Im Blickpunkt - Dennis Tamesberger
audio
Im Blickpunkt - Zeiten der Transformation
audio
Corona und die Folgen - mehr Fragen als Antworten
audio
Zukunft des Bildungssystems in Österreich
audio
Im Blickpunkt: Schulen für Sozialbetreuungsberufe
audio
Im Blickpunkt - Max Kastenhuber
audio
Im Blickpunkt - Corona
audio
Im Blickpunkt - Prekäre Verhältnisse

Gerhard Gäbler überblickt die Entwicklung der österreichischen Sozialpolitik der letzten Jahrzehnte: als Leiter der Diakonie Gallneukirchen hat er den Aufbau von tragfähigen Strukturen für Benachteiligte erlebt und mitgestaltet. Roland Steidl hat ihn eingeladen, um mit ihm über Integration zu sprechen.
Nach den Schocks des Zweiten Weltkriegs wurde die Erklärung der Menschenrechte verfasst, und es scheint, als hätten die Menschenrechte im großen und ganzen doch immer mehr Beachtung gefunden – zumindest, solange in Menschen die Erinnerungen an Gräuel und Vernichtung des Krieges lebendig war. In den letzten Jahren kommt der Ausbau sozialer Sicherungssysteme zum Stillstand, argumentiert wird seitens Verantwortlicher meist mit neoliberalen Sparzwängen. Diese Entwicklung muss nicht zwangsläufig in diese Richtung gehen, allerdings gibt es dafür einiges zu tun.

Schreibe einen Kommentar