Generation G – Gast Enno Schmidt

Sendereihe
Generation G – G wie Grundeinkommen
  • Ulrike Göking - G wie Grundeinkommen18.04.2018 (Schmidt)
    53:41
audio
Generation G - Gast Martin Exner
audio
Generation G - Gast Juliane Beer
audio
Generation G - Gast Wolfgang Heimann
audio
Generation G - Gast Peter Hofer
audio
Generation G - Gast Baukje Dobberstein
audio
Generation G - Gast Prof. Dr. Bernhard Neumärker
audio
Generation G - Gast Daniel Weißbrodt
audio
Generation G - Gast Hubert Thurnhofer
audio
Generation G - Gast Prof. Dr. Sascha Liebermann
audio
Generation G - Gast Joachim Winters

Ulrike Göking im Gespräch mit Enno Schmidt. Ein deutscher Künstler, Autor, Filmemacher und Aktivist des BGE in der Schweiz, da er dort seit 2009 in Basel lebt. 2008 drehten er und Daniel Häni das 100minütige, kurzweilige Film-Essay “ Grundeinkommen ein Kulturimpuls“. Enno Schmidt ist Mitinitiator der 2016 in der Schweiz durchgeführten Volksabstimmung zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Vor kurzem war er in Sachen Grundeinkommen in Japan, auf der Insel Okinava, unterwegs. Seine Meinung und sein Denken zum BGE in der Schweiz und weltweit hier zu hören.

 

Enno Schmidt

www.enno-schmidt.ch und auf Facebook

www.grundeinkommen.tv

www.grundeinkommen.ch

Links:

www.fuereinanderjetzt.at

www.unsergrundeinkommen.at

www.grundeinkommen.at

www.meingrundeinkommen.de

www.grundeinkommen.de

Buchtipp:

Rutger Bregman – Utopien für Realisten – Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche/offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen

Schreibe einen Kommentar