Interview mit syrischem Autor und Poetry Slammer Omar Khir Alanman

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Alanam_final
    07:07
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (lang)
audio
Gesamtsendung vom 24.2.2021
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (kurz)
audio
Afrikaner*innen im KZ Mauthausen
audio
Klasse, nicht Milieu!
audio
Gesamtsendung vom 17.2.2021
audio
Klimagerechte Normalität
audio
Lizenzverlust für Klubrádió/Budapest
audio
Gesamtsendung vom 10.02.2021
audio
„Mehr für Care“ - Strategiekonferenz für ein solidarisches Konjunkturpaket [komplett]

Omar Khir Alanman wurde 1991 in Damaskus in Syrien geboren und ist 2014 nach Österreich geflohen. Er schreibt schon seit einigen Jahren Texte und Gedichte und ist auch als Poetry Slammer äußerst erfolgreich. Vor kurzem ist sein auf Deutsch verfasstes Buch „Danke!“ im Edition A-Verlag erschienen. Er widmet es allen, die ihn in Österreich positiv aufgenommen und ihm geholfen haben. Wir haben ihn zum Interview getroffen.
Am 20.April liest Omar Khir Alanman aus seinem Buch, um 19 Uhr im Afro-Asiatischen Institut in der Leechgasse 24 in Graz. Nähere Infos findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar