• 180416 anja obermayer
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.79 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Anja Obermayer wurde 1990 in der Obersteiermark geboren, war die jüngste Gesangsstudentin, die an der Jazz-Abteilung der Grazer Kunst-Uni inskribierte, und zog nach Abschluss des Studiums nach Wien. Bekannt wurde sie durch das gemischte Vokal-Ensemble E Nine 0 Four und das a-capella-Damen-Quartett Chilli da Mur. Mit einem Repertoire, das Volksmusik, Jazz, Pop- und Gospelsongs umfasst, erreichte Chilli da Mur 2015 beim internationalen a-capella-Wettbewerb vokal total einen Spitzenplatz und wurde mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Im selben Jahr traten die vier Sängerinnen in der Fernseh-Show Die große Chance der Chöre auf. Danach stieg die Anzahl der Engagements von Chilli da Mur sprunghaft an; sogar in Taiwan trat das Quartett auf.

Sendungsinhalt: Von all dem und noch mehr erzählt Anja Obermayer in dieser Sendung. Dazu gibt es Kostproben aus dem Doppelalbum „Alles Liebe“ von Chilli da Mur und von Tonträgern weiterer Bands, in denen sie singt.

Weiterführende Links:Ein junges Leben für den Jazz“ (Steiermark heute), Graz Composers Orchestra. Diese websites haben noch vor kurzem funktioniert, tun es derzeit leider nicht: Anja O. Quartett (2013), Anja O. und die unfassbaren 6  (2012)

 

Fremdmaterial in 180416 anja obermayer
Alles Liebe by Chilli da Mur, Sofasound Rec. 2014 ©
New Time by Julia Maier, New Shore Orchestra, Barnette Rec. 2014 ©
E Nine O Four Meets Graz Jazz Composers Orchestra by E Nine O Four, SWR 2016 ©