• Saa Belarabee
    56:02
  • MP3, 192 kbps
  • 76.97 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

„Saa belarabee“ ist eine neue Sendung bei Radio Helsinki. Ihr hört heute die Pilotsendung zum Sendestart. Im Studio begrüßt euch Dina al Haddad.

Heute geht es um Identität und Integration. Wie geht es MigrantInnen in Graz? In einer für sie neuen kulturellen Umgebung? Was vermissen MigrantInnen hier? Was löst Heimweh aus? Wie kann Integration Vielfalt und Einheit erzeugen? Was waren gute und schlechte Erfahrungen? Zu Wort kommen Menschen die hier leben.

Heutige Themen und Interviews mit:

  • Heinz Trenczak zu seinem Film „GREEK DIARY – Eine Reise zu Flüchtlingscamps in Serbien & Griechenland“
  • Omar Khir Al Anam aus Syrien zum Buch „Danke! Wie Österreich meine Heimat wurde.“
  • Mohammad Jwajjed, Facharzt für Chirurgie, seit 1957 in Österreich. Er spricht über seine Erfahrungen in Österreich, zu Identität und über das Gelingen und Scheitern von Intergration.

Saa belarabee versteht sich als eine Brücke zwischen den Arabischen Communities in Graz und ihrem Umfeld. Wir berichten über Veranstaltungen und Aktivitäten in Graz. Dazu bringen wir Nachrichten, lokal aber auch aus Österreich. Wir möchten die verschiedenen Meinungen zu Themen zur Sprache bringen.

Saa belarabee hört ihr künftig auf Radio Helsinki. Jede zweite Woche, eine Stunde lang. Themen der arabischen Communities in Graz. Auf Arabisch und Deutsch. Der geplante Sendestart ist der 13. Mai 2018.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
16. April 2018
Veröffentlicht am:
16. April 2018
Ausgestrahlt am:
16. April 2018, 11:00
Thema:
Politik MigrantInnen
Sprachen:
,
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Dina El-Haddad
Zum Userprofil
avatar
Walther Moser
walt (at) mur.at
8010 Graz