• Wem gehört die Welt?
    62:33
  • MP3, 147.04 kbps
  • 65.8 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Welt – ein Planet der Pilze. Es gibt keinen Fleck der Erde, auf dem Pilze nicht gedeihen. Man findet sie in den tiefsten Spalten des Gesteins ebenso wie im Kühlwasser von Atomreaktoren und sogar in Raumstationen. Der Biologe Robert Hofrichter ist Autor des Buches „Das geheimnisvolle Leben der Pilze“ und erzählt im Gespräch mit „Flaneur und Distel“ von leuchtenden Pilzen, von Pilzen, die sich von Radioaktivität ernähren und von seiner eigenen Pilzleidenschaft, die ihn seit frühen Kindheitstagen antreibt.

Wenn in der Musik die Rede von Pilzen ist, geht es meist um Magic Mushrooms und um den Rausch. Wir stellen zwei Musikstücke über Waldpilze vor, komponiert von Pilzliebhabern und Pilzkennern.

Darf in Österreich jeder einfach so Pilze sammeln? Regina Hrbek von den Naturfreunden Österreich erklärt, was es mit dem Wegerecht auf sich hat und warum es nicht selbstverständlich ist, dass wir uns überhaupt im Wald aufhalten dürfen.

Fremdmaterial in Wem gehört die Welt?
Come Together by The Beatles ©
Ein Männlein steht im Walde by Wiener Sängerknaben, Wiener Kammerorchester & Uwe Christian Harrer ©
La symphonie des champignongs by Václav Hálek ©
Seenekantaat II: Timor by Lepo Sumera, Estonian Philharmonic Chamber Choir ©
White Rabbit by Jefferson Airplane ©
Trespassing by Skull Snaps ©
This Land is Your Land by Sharon Jones & The Dap-Kings ©