Oppositionspolitik im Wandel

Sendereihe
FROzine
  • FROzine_10_04_2018
    51:25
audio
Bildungskrise 2.0
audio
Beitrag: Bildung brennt noch immer
audio
Beitrag: Schwere Schulzeiten
audio
Weltempfänger zum Weltfrauentag 2021
audio
NIX GEHT OHNE UNS!
audio
Beitrag: "Ich wünsch mir einen fraktionslosen Gemeinderat"
audio
Wege zum Baumschutzgesetz
audio
weltumspannend arbeiten - das entwicklungspolitische Magazin am 8. März - Monique Muhayimana
audio
24 Stunden für Menschlichkeit
audio
Beitrag: 24 Stunden für eine menschliche Asyl- und Migrationspolitik
Doch was heißt das für die politische Arbeit auf den verschiedenen Ebenen?
Und was bedeutet das für die Gesellschaft?
Wohin geht die politische Reise in Österreich? Es ist viel die Rede von direkter Demokratie und Bürgerbeteiligung, aber auch von Instrumentalisierung und Manipulation derselben.
Wie kann es den oppositionellen Kräften gelingen gegen den entschlossenen und medial inszenierten, fast schon choreografierten Auftritt der Regierungsparteien vorzugehen?
Es diskutieren dazu live im Stdio:

–  Uli Böker: Landtagsabgeordnete für den Klub der GRÜNEN in Oö. als Berreichssprecherin für Baurecht, Gemeinden, Personalwesen, Raumordnung, Wohnpolitik, Gründungsmitglied der Bürgerliste pro O. Ottensheim, 2003 – 2015 Bürgermeisterin von Ottensheim. 

 
–  Stefan Parnreiter-Mathys: Unternehmensberatung, Organisationsentwicklung, Beratung von NGOs/NPOs, ehemaliger Leiter der Kommuniktation des NEos Labs
Sendungsgestaltung und Moderation: Sigrid Ecker

Schreibe einen Kommentar