Bevor ich in der anderen Sprache schreibe, stelle ich mir Bilder vor – Patrick K. Addai

Podcast
Literaturfenster Österreich
  • 209644__jonesbrt__jinglepiano
    26:46
audio
27:00 Min.
Im Schreiben an andere erinnern
audio
27:01 Min.
Gegen Rollenzuschreibungen intervenieren
audio
27:00 Min.
Lesekreis des BÖS - Bettina Balàka
audio
27:01 Min.
Von widersprüchlichen Begebenheiten im mongolischen Alltag
audio
27:01 Min.
Meine Liebeserklärung an Simmering
audio
27:01 Min.
Das Authentische war mir immer wichtig
audio
27:00 Min.
Die Pandemie hat alle Ängste eingelöst
audio
27:00 Min.
Der fotografische Blick auf die Welt
audio
27:01 Min.
Literarischer Lenz 2021 - Literatur aus Centrope
audio
27:00 Min.
Die Lyrik muss aufrichtig sein

 

Der ghanaische Schriftsteller Patrick K.Addai kam als Austauschstudent nach Österreich, studierte Volkswirtschaftslehre und Soziologie. In Linz arbeitete er als Schauspieler in einem Kindertheater und entwickelte den Wunsch, seine Geschichten aus Afrika nicht nur zu erzählen, sondern auch aufzuschreiben. Längst gehören seine Bücher zum fixen Bestandteil jeder Bibliothek. Im Interview spricht er über Erzähltraditionen Afrikas und liest aus seinem Buch „Der Jäger und der Hase“.

MoZuLuArt

1. Amasiba
2. Igqiha

Lizenzinhaber_in: Cornelia Stahl, costahlova@yahoo.de
Lizenz: Cornelia Stahl

Sprache: Deutsch
Eine Sendereihe von: Cornelia Stahl

Schreibe einen Kommentar