• Bodensee-Friedensweg 2018
    08:40
  • MP3, 192 kbps
  • 11.91 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 2. April, also kommenden Montag, wird in Bregenz der Internationale Bodensee-Friedensweg begangen. Das diesjährige Motto lautet:
GELD. MACHT. KRIEG – DIALOG. MACHT. FRIEDEN

Der internationale Bodensee-Friedensweg sieht sich in der Tradition der europäischen Ostermärsche, die von der pazifistischen Anti-Atombewegung in England ausgingen. Den Bodensee-Friedensweg gibt es seit Mitte der 1980er-Jahre mit Unterbrechungen bis heute. Jedesmal findet er in einer anderen Stadt am Bodenseeufer statt. Bregenz war schon mehrfach Gastgeberstadt.

Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf der lebens- und friedensträchtige Macht des Dialoges im Unterschied zum kapitalistisch-militärischen Komplex, dessen bedrohliches Wuchern unser aller Lebensgrundlage gefährdet.

Um 11 Uhr treffen sich die Menschen, die mitgehen wollen, beim Bahnhof in Bregenz. Es werden um die 800 Teilnehmer_innen aus dem ganzen Bodenseeraum erwartet, rund 100 unterschiedlichste Organisationen laden mit ein, zum Beispiel das Vorarlberger Friedenskraftwerk.

 

Wer noch weitere Informationen zum Internationalen Bodensee-Friedensweg sucht, findet sie unter
www.bodensee-friedensweg.org