• 20180401
    59:51
  • MP3, 128 kbps
  • 54.81 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der Beginn dieser Sendung widmet sich dem 15 Jahr Jubiläum dieser Sendung. Genau am 3. April 2003 wurde meine erste Radiosendung auf Radio Orange 94,0mhz in Wien und 2 Tage später im Radio Fro in Linz ausgestrahlt. Der Titel „I grüß Euch alle“ war die erste Titelmelodie, dann begleitete uns der Titel „Grüß Euch Gott“ und seit ein paar Jahren steht der „Begrüßungsmarsch“ am Beginn der Sendung. Ein besonderer Dank gehört dem Studio Taktlos in Bad Erlach, die mich damals sehr intensiv eingeschult haben, damit ich überhaupt imstande war, eine Sendung herzustellen. Damals habe ich 2 Sender übernommen, aber bereits im Herbst 2003 ist Radio Austria 4 in Adelaide/ Australien dazu gekommen, heute strahlen 25 Sender weltweit diese Sendung mit fixem Sendeplatz aus.
Zwischen 2006 und 2010 hat Horst Chmela 105 Sendungen beigesteuert, seit 2010 hat Crazy Joe inzwischen 205 Sendungen völlig kostenlos zur Verfügung gestellt und dafür möchte ich mich bei Crazy Joe herzlichst bedanken. Bedanken möchte ich mich aber auch bei meiner Tochter Marion, die mit ihrem Radio Wienerlied Musikverlag die ganze Sendung finanziert und bei jenen Radiohörern, die mich immer wieder aufmuntern zum Weitermachen. Es ist schon ziemlich eine Aufgabe, so eine Sendung allein zu machen. Da liegt seit 15 Jahren jede Woche fast ein Tag Arbeit drinnen, wobei die Archivarbeiten dabei gar nicht berücksichtigt wurden. Was ich mir wünschen würde, dass ich von den Hörern der 25 Radiosender ein Zeichen bekommen würde, denn da meldet sich leider kaum jemand. Also egal ob ein Mail, ein Telefonanruf oder eine Karte an Erich Zib, 2822 Föhrenau, Waldstrasse 150, oder Sie kommen zu einem meiner Auftritte. Aber ich komme auch gerne zu Ihrer Veranstaltung.
Den Mittelpunkt der heutigen Sendung bildet aber Rudi Koschelu, der am 26. März 65 Jahre alt wurde. Für mich ist der Rudi ein strahlendes Beispiel für einen Bewahrer und Förderer des Wienerlieds. Die Aufzählungen der Besetzungen, in denen er aktiv ist, würde wahrscheinlich die ganze Sendezeit benötigen. Seit über 40 Jahren bildet er mit Fredi Gradinger das Duo „Weana Spatzen“, er war viele Jahre Stammpartner vom leider viel zu früh verstorbenen Prof. Karl Hodina, er spielt regelmäßig mit Herbert Bäuml, Herbert Schöndorfer, Roland Sulzer, Tommy Hojsa, er hat Karl Merkatz begleitet, Gerhard Heger, den Girk Kurtl, Willi Lehner, Heini Griuc, und hat gedudelt mit Trude Maly, Tini Kainrath, Agnes Palmisano, Doris Windhager und mit seiner Mutter Edith Koschelu. Beim Vienna Trio, bei den Vindobona Schrammeln und den Berg und Talschrammeln hat er gezeigt, das er auch in der Konzertmusik zuhause ist und wir haben heute einige neue Kontragitarristen wie den Harry Matzl und den Engelbert Mach, die bei Rudi Koschelu Unterricht genommen haben. Sein humoristisches Talent hat er im Trio Schmerzgrenze mit Gerhard Heger und Herbert Schöndorfer gezeigt.
Mit der Sendung will ich auch meinen Partner Michael Perfler gratulieren, der am 1. April seinen Geburtstag hat.
Dann gibt es noch Liedwünsche von Pepi Hauenschild, Robert Franz und Elke Horvath. Zum Schluss hören Sie Konny Kyrion aus Kölln mit seiner Zither und Konny kommt nach Wien und wird bei der Schifffahrt am 26. April wieder ein paar Lieder von seiner Zither hören lassen. Vielleicht kommen Sie mit. Am nächsten Donnerstag starten die Fahrten mit mir und meiner Tochter an Bord und die Fahrten gehen dieses Jahr bis Ende Dezember.
Beste Grüße Ihr
Erich Zib
redaktion@radiowienerlied.at
Tel. 0664-4873052

Fremdmaterial in 20180401
Begrüßungsmarsch by Alfred Lehrkinder ©
I grüaß euch alle by Joe Hans Wirtl ©
Grüß Euch Gott by Erich & Marion Zib ©
Wär mei´ Muatterl net a Weanarin by Michael Perfler ©
S´Glück auf der Alm by Rudi & Edith Koschelu ©
Das größte Glück by Kurt Girk, Rudi Koschelu ©
Steif wie ein Bleistift komm i aus Neustift by Gradinger- Koschelu ©
Nachtschwärmermarsch by Gerhard Heger, Bäuml- Koschelu ©
Der Wurschtl by Robert Kolar & Manfred Schiebel ©
A Weaner Dudler by Gerhard Heger, Rudi Koschelu ©
I hab di gar so gern by Palmisano- Koschelu ©
Draußen in Mauer by Fredi Gradinger & Rudi Koschelu ©
Bin a Jagerbua by Thomas Hojsa, Rudi Koschelu ©
I hab Hamweh nach Ottakring by Willi Lehner, Weana Spatzen ©
Hör ma jetzt zua by Gerhard Heger, Willi Lehner, Gradinger Koschelu ©
I liassert Kirschen für di wachsen ohne Kern by Hodina- Koschelu ©
Mir haben´s mei Frau g´stohl´n by Michael Perfler Gradinger- Koschelu ©
Mama, geh bitte schau oba by Karl Mzik (Europa Charly), Vienna Trio ©
In Wien gibt´s manch winziges Gasserl by Konny Kyrion ©
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wienerlieder Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
28. März 2018
Veröffentlicht am:
28. März 2018
Ausgestrahlt am:
01. April 2018, 00:00
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
RedakteurInnen:
Erich Zib
Zum Userprofil
avatar
Erich Zib
redaktion (at) radiowienerlied.at
A-2822 Föhrenau