Interview mit Fairtrade Österreich-Geschäftsführer Mag. Hartwig Kirner

Sendereihe
FROzine
  • Vorspann zu Fairtrade; Nachsatz zu Fairtrade Palmöl in Moderation
    23:38
audio
NIX GEHT OHNE UNS!
audio
Beitrag: "Ich wünsch mir einen fraktionslosen Gemeinderat"
audio
Wege zum Baumschutzgesetz
audio
weltumspannend arbeiten - das entwicklungspolitische Magazin am 8. März - Monique Muhayimana
audio
24 Stunden für Menschlichkeit
audio
Beitrag: 24 Stunden für eine menschliche Asyl- und Migrationspolitik
audio
Innovative Arbeitsmarktpolitik? Langzeitarbeitslosigkeit und Prekarität
audio
Weltempfänger: Das Ergebnis der Wahlen in Katalonien
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen
audio
Risikogruppen und Kurzarbeit-Variante #4

Erich Klinger führte am 7. März 2018 ein Interview mit dem Geschäftsführer von Fairtrade Österreich, Mag. Hartwig Kirner. Vor dieses Interview hat Erich Klinger – als Vorspann und Einleitung – zusätzliche Informationen zu Fairtrade gestellt. Das Gespräch fand anlässlich der Premiere des Dokumentarfilms „The green lie“ im Moviemento Linz statt.

Inhalte des Gesprächs: der Film „The green lie“, die Fairtrade-Zertifizierung, Palmöl, Kaffee als wesentliches Fairtrade-Produkt, Fairtrade-Produkte in der Gastronomie…

Eine Richtigstellung oder Ergänzung sowohl zum Interview mit Boote – Hartmann* als auch zum Interview mit Kirner: Hannes Stammler, Geschäftsführer des Linzer Weltladen verwahrte sich im Gespräch mit dem Beitragsgestalter dagegen, dass auch durch den Film der Eindruck erweckt werde, es sei unmöglich, Palmöl „nachhaltig“ herzustellen. Hannes erwähnte, dass fair gehandeltes und nachhaltig hergestelltes Palmöl in Produkten der EZA Verwendung finde. Dieses Palmöl stammt von serendipalm in Ghana. Es gibt auch noch weitere namhafte Produzenten von Bio-Palmöl bzw. „bio-fairem“ Palmöl, die in Kolumbien, Brasilien bzw. Ecuador und Sierra Leone tätig sind.

*Das Interview mit Boote – Hartmann ist unter https://cba.fro.at/370956 nachzuhören

** Das gesamte Frozine vom 16.03.2018 mit beiden Beiträgen kann unter https://www.fro.at/nachhaltiges-palmoel-gibts-das/ nachgehört werden.

Der Vortrag von Nora Niemetz (Südwind-Mitarbeiterin und Frozine-Redakteurin) übers Palmöl kann unter https://www.fro.at/denk-mal-global-am-beispiel-palmoel/ nachgehört werden.

e.k.

Schreibe einen Kommentar