Prager Fotoschule goes Tabakfabrik

Sendereihe
Rauchzeichen – Tabakfabrik Linz on air
  • rauchzeichen13032018
    30:00
audio
Unterstützen, vernetzen, vermitteln – Die CREATIVE REGION
audio
Das „Externe Klassenzimmer“ - Die Tabakfabrik Linz und das BRG Fadingerstraße auf neuen Wegen
audio
Generationen verbinden in der „Kreisler*in“
audio
WearFair +mehr in der Tabakfabrik
audio
Kunst-Raum Tabakfabrik: Neue Wandgemälde in der Lösehalle
audio
Das Art Magazin in der Tabakfabrik-Kunstateliers im alten Tabaklager
audio
hallo sophia
audio
Der „Restart in der Tabakfabrik“
audio
OPEN STAGE in der Lösehalle
audio
Kreative Klimapolitik

Nach über 20 jahren im Mühlviertel sollen nun mindestens 20 Jahre in der Tabakfabrik folgen – so zumindest der Wunsch der Betreiber der Prager Fotoschule.

Seit mehreren Jahrzehnten bildet die Prager Fotoschule nun also schon Fotografie-Interessierte aller Alters- und Berufsgruppen aus. Aber nicht, wie der Name fälschlicherweise vermuten lassen könnte in Tschechien, sondern in Österreich.  Der Name kam deshalb zustande, weil Kurt Hörbst, einer der beiden Leiter der Prager Fotoschule, seine fotografische Laufbahn quasi in Tschechien bei einem Lehrgang Anfang der 90er begann. Anschließend an diesen Lehrgang kam die Idee auf, in Österreich ein Pendant dazu aufzubauen, und dieses nennt sich jetzt eben so – Prager Fotoschule. Bis jetzt erhielt mensch in dieser am Schloss Weinberg in Kefermarkt eine fundierte und breite Ausbildung in Sachen Fotografie, doch jetzt solls städtischer werden. Seit März 2018 ist die Prager Fotoschule nun in der Tabakfabrik Linz ansässig. Neben einem viersemestrigen Lehrgang für Fotografie und einem Diplomlehrgang können auch Workshops und Sommerakademien besucht werden. Neben dem Lehrbetrieb sind auch eine Galerie für zeitgenössische Fotografie, Ausstellungsprojekte im öffentlichen Raum, lokale Kooperationen mit diversen Institutionen sowie ein eigenes Fotofestival geplant.
Näheres dazu wurde am 27.2.18 in der Tabakfabrik vorgestellt – vor Ort waren Bürgermeister Klaus Luger, der Direktor für Entwicklung, Gestaltung und künstlerische Agenden der Tabakfabrik Linz, Chris Müller, der kaufmännischer Direktor der Tabakfabrik Linz, Markus Eidenberger sowie die beiden Leiter der Prager Fotoschule, Kurt Hörbst und Peter Hofstätter.
Sarah Praschak war auch vor Ort und führt ebenso durch diese Sendung, in der Einblicke in das zukünftige Geschehen in der Prager Fotoschule geboten werden.
Foto: Sabine Kneidinger
CC-Musik: ALM
CC-Camera-Sounds: freesound.org

Schreibe einen Kommentar