• Facette Kult Youth Summit PFTP
    30:22
  • MP3, 192 kbps
  • 41.72 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

 

Die Facette Kult hört ihr hier: https://cba.fro.at/370322
Plant-for-the-Planet ist eine Kinder und Jugendorganisation, die der damals 9 jährige Felix Finkbeiner ins Leben gerufen hat. Er hat die Vision gemeinsam mit vielen Kindern in jedem Land Bäume zu pflanzen und die Klimaerwärmung zu verlangsamen. Nachdem die Erwachsenen einfach zu wenig tun, nehmen die Kinder und Jugendlichen ihre Zukunft selbst in die Hand und pflanzen Bäume, um sich eine intakte Umwelt in der Zukunft zu sichern.

Der Youthsummit von Plant-for-the-Planet findet jedes Jahr statt, meistens versuchen die Organisatoren, es so zu timen, dass er mit der UN Klimakonferenz COP zeitgleich und am gleichen Ort stattfindet. Dieses Jahr fand der Youth Summit in der Nähe von Monaco, wo Kinder und Jugendliche eine Woche darauf vorbereitet wurden, an einem Start-Event in Monaco unter der Schirmherrschaft von Albert von Monaco teilzunehmen. Der Startevent war für die eine Trilliarden-Bäume-Kampagne. Plant-for-the-Planet möchte mit der Hilfe von vielen Menschen und Unternehmen in den nächsten Jahren eine Trilliarde Bäume auf der ganzen Welt pflanzen um die Klimaerwärmung zu verlangsamen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Youthsummit lernten und wiederholten ihr Wissen über CO2, Klimawandel und Bäume. Sie lernten verschiedene Projekte der anderen Mitglieder von Plant-for-the-Planet durch deren Präsentationen kennen. Es waren um die 70 Klimabotschafterinnen und Klimabotschafter aus der ganzen Welt mit dabei, zum Beispiel aus Brasilien, Kolumbien, USA, Nepal, Spanien, Frankreich, Italien, Österreich, Deutschland, Tschechien, Armenien und noch viele mehr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen Persönlichkeitstrainings. Diese Trainings halfen den Jugendlichen um am Event in Monaco möglichst viele Menschen von dem eine Trilliarden Bäume Projekt zu überzeugen. Um entweder ideelle oder finanzielle Hilfe beim Baumpflanzen zu bekommen. Am 9. März in Monaco gab es ein intensives Nachmittagsprogramm, um möglichst viele Menschen von der Idee zu überzeugen. Albert von Monaco unterstützt Plant for the Planet schon seit einigen Jahren. Er stattete dem Event einen Besuch und er pflanzte symbolisch mit Felix Finkbeiner einen Baum.

Wenn ihr euch für Plant-for-the-Planet interessiert, findet ihr Informationen auf www.plant-for-the-planet.org. Wenn euch der Event und der Youthsummit interessiert findet ihr ganz viele Fotos und sogar Livevideos vom Event selbst auf Facebook unter stop talking start planting www.facebook.com/plantfortheplanet/. Wenn ihr euch selbst, oder euer Unternehmen Klimaneutral machen möchtet, dann könnt ihr das mit Plant-for-the-Planet machen und erreichen. Schaut selbst wo ihr möglchst viel CO2 einsparen könnt und für eurer restliches CO2 könnt ihr mit Plant-for-the-Planet Bäume pflanzen. Infos über die Vorarlberger Jugendlichen findet ihr ebenfalls auf Facebook unter Plant-for-the-Planet Club Vorarlberg www.facebook.com/Plant-for-the-planet-Club-Vorarlberg-2003…/.

Radio Proton könnt ihr auf UKW 104,6 im Walgau, Montafon und Bludenz, in Feldkirch Göfis und Vorderland auf UKW 104,3 In Dornbirn, Hofsteig und Lustenau auf UKW 101,1 sowie Bregenz bis Hofsteig auf UKW 92,7. Weltweit hört ihr Proton-das freie Radio über unseren Live-Stream, zu finden auf www.radioproton.at und auf Facebook unter https://www.facebook.com/RadioProton/

Produziert am:
13. März 2018
Veröffentlicht am:
13. März 2018
Ausgestrahlt am:
13. März 2018, 10:26
Thema:
Gesellschaft Jugendliche
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Ingrid Delacher
Zum Userprofil
avatar
PROTON - das freie Radio Roppele
proton (at) radioproton.at
6850 Dornbirn