Gatterjagdverbot: Spontanbesuch von 10 Tierschützer_innen bei Salzburger Landesrat

Sendereihe
Tierrechtsradio
  • 2018-03-09_besetzung-lr-schwaiger
    46:02
audio
Ziel erreicht: Doch keine Volksabstimmung im Burgenland
audio
Der Fleischatlas ist erschienen
audio
Demokratiebewegung in Belarus
audio
Interview mit langjähriger Tierschutzaktivistin aus Tirol
audio
Kommentar zum gerade beendeten "Tierschutz"volksbegehren
audio
5 Jahre Privatanklage Gatterjägermeister gegen VGT
audio
Initiative für Volksabstimmung über Gatterjagd vor Erfolg
audio
Tierschutz Jahresrückblick 2020
audio
Fleisch ist extrem klimawirksam – egal ob konventionell oder Bio
audio
Hitzefrei ab 30° C für Fiaker in Salzburg

Im Gespräch mit einer Aktivistin

Das Gatterjagdverbot gilt in ganz Österreich. In GANZ Österreich? Nein, ein kleines „gallisches Dorf“ widersetzt sich dieser Tierschutzmaßnahme. In Salzburg kommt das alles viel langsamer – oder gar nicht?
Am 8. März 2018 fanden sich in der Früh 10 Tierschützer_innen beim zuständigen Landesrat ein, um nachzufragen. Eine der Aktivistinnen steht Rede und Antwort.

Schreibe einen Kommentar