• RdM_presse28022018final
    07:25
  • MP3, 188.62 kbps
  • 10.01 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der Zentrale Speicherkanal befindet sich derzeit im Bau.

Die Plattform „Rettet die Mur“ lud am Mittwoch, 28. Februar, zur Pressekonferenz und stellte dort Zahlen zu dem 84 Millionen Euro teuren Zentralen Speicherkanal in Graz vor und unterrichtete über die Wirkungsweise. Wir waren vor Ort und haben erhellende Aufnahmen mitgebracht. Im folgenden Beitrag hören wir den Wasserbauexperten DI Martin Regelsberger, Romana Ull vom Naturschutzbund und Gabi Fallert von Rettet die Mur.