KulturTon: Von Bibern, Adlern, Schmetterlingen und einem Vulkanausbruch in Innsbruck

Sendereihe
KulturTon
  • 2018_02_26_kt_landesmuseen.mp3
    29:00
audio
Pflanzenkohle - Altes Wissen neu entdeckt
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 01.03.2021
audio
"Die Frauen machen die Brötchen" - Tiroler Landesmuseen öffnen mit Elde Steeg
audio
Studieren im Ausland trotz Corona?
audio
Gesundheitsberufe mit Zukunft
audio
OneBillionRising 2021 in Innsbruck
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 15.02.2021
audio
Gründerzeiten. Soziale Angebote für Jugendliche in Innsbruck 1970 - 1990
audio
Was bleibt von der Nacht? - Clubkultur in der Krise
audio
Viele Wochenenden für Moria - Protestcamp in Innsbruck

Im ersten Teil der Sendung geht’s hoch hinaus – und zwar auf den Innsbrucker Bergisel.
Dort gibt uns Tierpräparator Peter Morass im Tirol Panorama einen spannenden Einblick in die alpine Tierwelt.

Anschließend geht’s vom Bergisel auf den Patscherkofel, zumindest thematisch.
Wir treffen die Tiroler Künstlerin Nicole Weniger, die vor kurzem mit ihrer Performance „Vulcania“ im Rahmen des FORUM MIGRATION Im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum überzeugen konnte. Ausgehend von dem Mythos, der Patscherkofel wäre ein erloschener Vulkan, initiierte Weniger ein partizipatives Performanceprojekt, bei dem Besucher_innen, angeleitet von den Menschen aus dem Inneren des Vulkans – die sogenannten Aufdecker – sich auf ungewöhnliche (Verhör-)Weise mit (Tiroler) Identitätskonstruktionen auseinandersetzten.

 

 

Schreibe einen Kommentar