Jägerball mit Demoverbotszone

Sendereihe
Tierrechtsradio
  • 2018-02-02_versammlungsrecht
    41:08
audio
Ziel erreicht: Doch keine Volksabstimmung im Burgenland
audio
Der Fleischatlas ist erschienen
audio
Demokratiebewegung in Belarus
audio
Interview mit langjähriger Tierschutzaktivistin aus Tirol
audio
Kommentar zum gerade beendeten "Tierschutz"volksbegehren
audio
5 Jahre Privatanklage Gatterjägermeister gegen VGT
audio
Initiative für Volksabstimmung über Gatterjagd vor Erfolg
audio
Tierschutz Jahresrückblick 2020
audio
Fleisch ist extrem klimawirksam – egal ob konventionell oder Bio
audio
Hitzefrei ab 30° C für Fiaker in Salzburg

Schutz vor der „Demoschutzzone“ – im Gespräch mit juristischen AktivistInnen

§ 7a des Versammlungsgesetzes sieht eine sogenannte „Schutzzone“ für Demos vor, die nur dazu benutzt wird, Demos zu untersagen. Beispiel Jägerball:
martinballuch.com/jaegerball-wie-mit-sogenannten-schutzzonen-und-pseudodemos-die-verfassung-gebrochen-wird

1 Kommentar

  1. Jesus hat gesagt. WO ZWEI ODER DREI IN MEINEM NAMEN VERSAMMELT SIND, DA BIN ICH MITTEN UNTER IHNEN. DARUM KANN KEIN MENSCH UNS VERBIETEN; UNSERE STIMME GEGEN UNRECHT ZU ERHEBEN; DENN ER IST DAS LEBEN IN ALLEN UND JEDEM, AUCH IN DEN TIEREN

    Antworten

Schreibe einen Kommentar