Facette Kult Freunde der Lutz

Sendereihe
Facette Kult – die Kultursendung von Proton – das freie Radio
  • Facette Kult Freunde der Lutz
    38:20
audio
Facette Kult zu KIND.ERBE.REICH
audio
Facette Kult Kammgarn Hard
audio
Facette Kult Alamannenschule Mäder
audio
Facette Kult mit Energetiker Karl Zemp
audio
Facette Kult zur Gehörlosendisco Dornbirn
audio
Facette Kult Selbsthilfe Vorarlberg
audio
Facette Kult mit Veranstaltungstipps
audio
Facette Kult mit medialer Studiengruppe Feldkirch
audio
Facette Kult Veranstaltungstipps 19. bis 24.12.19
audio
Facette Kult zum Stück "Lamm Gottes" vom Theater Kosmos

In der Facette Kult dieser Woche geht es um die Kultur, mit Flüssen umzugehen. In der Sendung waren zwei Freunde der Lutz, Christoph Aigner und Hugo Mackowitz zu Gast. Die Bürgerinitiative Freunde der Lutz setzten sich für den Fluss Lutz ein. Die Lutz ist der Hauptfluss des großen Walsertals und mündet bei Thüringen und Nenzing in die Ill. Ihr hört jetzt Hintergründe über die Lutz, über die Nutzung der Lutz, über die Verbauungen an der Lutz, den Auwald, den es an der Lutz gibt und die Bestrebungen der Freunde der Lutz, dass das Gebiet zum Natura 2000 Naturschutzgebiet wird.

8 Kommentare

  1. Renaturierung?

    Die Renaturierung etwa des Mühlbaches in Rankweil war genaugenommen eine künstliche Naturierung. Der Mühlbach war immer schon ein künstliches Gerinne. Der Wasserwirtschaft in Vorarlberg sind vermutlich die Infrastrukturbauten im Bereich Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung abhandengekommen. Nun wird halt an den Flüssen gepfuscht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar