VIRUS kommentiert Lobau-Autobahn Alternativenprüfung/Studien der Stadt Wien

Sendereihe
OpenUp
  • VIRUS_Rehm_zu_Stadt_Wien_Studie
    15:08
audio
Verbaute Zukunft: Bodensterben durch Flächenfraß - Unser Boden braucht klare Vorgaben und Instrumente für wirksamen Klima- und Bodenschutz
audio
Etappensieg gegen das EU-Mercosur-Abkommen
audio
Wenn Fahrräder Namen bekommen
audio
"Vom Stoßverkehr zur #Verkehrswende: Was kann eine rot-grüne Koalition dafür tun?
audio
3-Punkte-Plan gegen die Plastikflut & Lobautunnel - Au oder Autobahn?
audio
Sommer der Verkehrswende in Wien
audio
Verkehr auf Klimakurs bringen - Zum VCÖ-Mobilitätspreis 2020
audio
Und jetzt bin ich noch trauriger
audio
Verkehrswende-Aktionstag & Klimavolksbegehren Jetzt!
audio
Holzbau For Future

Nach der Präsentation einer TU-Wirkungsanalyse und eines Expertenberichts zur Frage „Lobautunnel und Alternativen“ durch Vizebürgermeisterin Vassilakou fordert die Umweltorganisation VIRUS Mindesstandards für eine qualitätsvolle Diskussion und rasch ein Maßnahmenpaket. Sprecher Wolfgang Rehm: „Die Donaustadt ist Entwicklungsland beim öffentlichen Verkehr und Parkraumbewirtschaftung – ein Ausbau ist alternativlos. Es braucht weiters Mut, sich vom überholtem Uralt-Konzept S1-Lobauautobahn zu verabschieden.“ Im Interview mit Jutta Matysek kommentiert er nicht nur die von der Stadt Wien präsentierte Alternativenprüfung bzw. Studien sondern auch den aktuellen Stand des Verfahrens rund um eine geplante S1 Schwechat – Süßenbrunn vulgo Lobau-Autobahn.

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180129_OTS0112/virus-zu-vassilakou-praesentation-jetzt-braucht-es-massnahmenpaket-und-diskussionsniveau

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180129_OTS0124/lobautunnel-kein-hausverstand-bei-milliardengrab

Die Studien zum download: https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/lobautunnel-pruefung-planungsalternativen.html

Was der Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der TU Wien zur Studie/Alternativenprüfung der Stadt Wien schreibt: https://www.facebook.com/FVV.TUW/posts/1666450586778458

Aus aktuellem Anlass … Fokus: Verkehrsbelastungen des motorisierten Individualverkehrs (MIV) im Donauquerschnitt…

Gepostet von Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik am Dienstag, 30. Januar 2018

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180122_OTS0091/virus-zu-kaskeruck-entlastung-durch-strassenzubau-ist-ein-trugschluss?asbox=box1&asboxpos=1

Weiterführende Infos: www.lobau.org

Ein Beitrag der Trotzallem Sendung von 2.Feb. 2018 von Radio Orange.

Schreibe einen Kommentar