Engagement Asyl – Asylwerbende in der Lehre

Sendereihe
Engagement Asyl
  • 20180205_Engagement Asyl_Pabneukirchen_60-00
    59:59
audio
Engagement Asyl: Corona, Flucht und Psychotherapie
audio
Es geht um Menschlichkeit
audio
Engagement: Asyl_Doris Breuer und Hermann Erber
audio
Diversität, angekommen.
audio
Laiendolmetscher-Kurs erfolgreich absolviert
audio
Engagement: Asyl_Severin Renoldner
audio
Engagement: Asyl_Aloisia und Marianne Denkmayr
audio
Engagement: Asyl_Hermann Fleischanderl
audio
Engagement: Asyl_Manuela Hochedlinger
audio
Engagement: Asyl

Schon ca. 300 junge Asylwerbende in ganz Oberösterreich absolvieren eine Lehre in Mangelberufen. Aufgrund des Mangels an Lehrlingen und Fachkräften und der dringenden Nachfrage der Unternehmen wurde die legale Arbeitsmöglichkeit „Asylwerbende in Lehre“ in Lehrlingsmangelstellen geschaffen. Aber eine große Verunsicherung macht sich breit, aufgrund von Abschiebungen und Negativbescheide. Gegen diese drohenden Abschiebungen während der Ausbildung entsteht eine immer breitere Protestlawine. Aus diesem Anlass führte Sendungsverantwortliche Claudia Prinz ein Interview mit Firmenchefin Sylvia Hochstöger von Hochstöger Ges.m.b.H in Pabneukirchen, die seit 2016 einen jungen Mann aus Afghanistan als Lehrling beschäftigt, der leider mit einem negativen Asylbescheid zu kämpfen hat.

Schreibe einen Kommentar