Memorabilia – Denkwürdigkeiten 02/2018

Sendereihe
Memorabilia – Denkwürdigkeiten
  • 20180216_Memorabilia_60-00
    60:00
audio
Memorabilia - April 2021
audio
Memmorabilia - März 2021
audio
Memorabilia - Februar 2021
audio
Memorabilia - Jänner 2021
audio
Jagd auf steifbeinige Elche
audio
Memorabilia - November 2020
audio
Memorabilia - Oktober 2020
audio
Memorabilia - Septemberausgabe
audio
Memorabilia: My heart will go on
audio
Memorabilia - Denkwürdigkeiten 07/2020

Barockmusik bringt Balsam für die Seele, wobei Antonio Vivaldi mit seinem Konzert für Violine und Orchester Nr. 11 in G – Moll und der Komposition mit dem Titel „Alla Rustica“ einen bestimmenden Platz einnimmt.

Mit den Ausführungen über die Entwicklung vornehmlich der europäischen Fabel wird an die letzte Sendung angeknüpft. Die Fabel als fixer Bestandteil der jeweiligen Sendung – diesmal: Horaz, Sermones: Die Fabel von der Stadtmaus und der Landmaus. Weitere Themen: Woher kommt der Monatsname Februar?, Was wissen wir über die Kunst des Malens bei den Römern der Antike?, Welche gesellschaftliche Stellung besaß die „mater familias“ bei den Römern im Unterschied zu den Griechen?. Eine Redewendung aus der Antike (Chronische Schmerzen haben) und aus dem Mittelalter (Holzauge sei wachsam) ergänzen das Programm.

Schreibe einen Kommentar