Lobau oder Tunnel?

Sendereihe
OpenUp
  • KNOFLACHER Lobau od Tunnel NSB 18_1_16
    56:46
audio
Leuchtturm 2040 – der W.E.B-Campus
audio
Ausreden und Verleugnung in der Klimapolitik
audio
Biodiversität in der Krise
audio
„Verkehrswende – ein Manifest“
audio
„Flüchten – Ankommen – Bleiben!?“
audio
Land verbaut - Flächenverbrauch und Bodenversiegelung Online-Konferenz „Raumplanung für alle“ mit Reinhard Seiß
audio
Verbaute Zukunft: Bodensterben durch Flächenfraß - Unser Boden braucht klare Vorgaben und Instrumente für wirksamen Klima- und Bodenschutz
audio
Etappensieg gegen das EU-Mercosur-Abkommen
audio
Wenn Fahrräder Namen bekommen
audio
"Vom Stoßverkehr zur #Verkehrswende: Was kann eine rot-grüne Koalition dafür tun?
Die Bundesverwaltungsgericht (BvwG) Verhandlung zur Lobau-Autobahn (S1 Süßenbrunn bis Schwechat) hat noch zu keiner Entscheidung geführt, das Gericht will „zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden“. Die Projektgegner bleiben dran. Sie wollen weiterhin die Autobahn durch den Nationalpark Donau-Auen verhindern.
In dieser Folge der Sendereihe Trotzallem hören sie einen Vortrag von o.Univ.-Prof. DI Dr. Hermann Knoflacher beim NATURSCHUTZBUND WIEN vom 16.01.2018  zur drohenden Lobau-Autobahn. Er war bei der Erstellung einer von der Stadt Wien in Auftrag gegebenen Studie zu diesem Themenkomplex beteiligt.
Die Einleitung sprach Dr Peter Weish der neue Präsident des Wr. Naturschutzbundes.
Die Aufnahme hat Robert Eichert gemacht, Schnitt und für die Sendung verantwortlich Jutta Matysek.
Infos zum Thema Lobau und den drohenden Autobahnprojekten finden sie auf der Seite der Bürgerinitiative Rettet die Lobau – Natur statt Beton unter www.lobau.org gesammelt.
 

Schreibe einen Kommentar