Forumtheater

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Interview Lisa Kolb Forumtheater
    03:58
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (lang)
audio
Gesamtsendung vom 24.2.2021
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (kurz)
audio
Afrikaner*innen im KZ Mauthausen
audio
Klasse, nicht Milieu!
audio
Gesamtsendung vom 17.2.2021
audio
Klimagerechte Normalität
audio
Lizenzverlust für Klubrádió/Budapest
audio
Gesamtsendung vom 10.02.2021
audio
„Mehr für Care“ - Strategiekonferenz für ein solidarisches Konjunkturpaket [komplett]

Ein Theaterstück, in dem das Publikum zum aktiven Mitgestalten der Inhalte angehalten wird – so könnte man kurz und bündig „Forumtheater“ beschreiben. Von Unten Redakteurin Sarah war am 12.1. bei einer solchen Vorstellung im Rahmen eines Vernetzungstreffens von Forumtheater-Gruppen aus ganz Österreich dabei. Das Stück drehte sich rund um das Thema „Globalisierungsdschungel“ und „Buenvivir“ – damit wird eine alternative Weltanschauung bezeichnet, die ein gutes Leben für alle in Einklang mit der Natur fordert.

Die Schauspiel-Gruppe stellte eine Abfolge von Szenen zum Thema Kleidung dar, welche im globalen Süden produziert und hauptsächlich im Norden konsumiert wird.

Danach wird das Stück noch einmal gespielt, doch nun ist das Publikum dazu angehalten, ins Geschehen einzusteigen, Szenen zu verändern und ihre eigenen Ideen einzubringen, wie man dem tristen Stück zu einem besseren Ausgang verhelfen kann. Im Interview mit Von Unten beschreibt Gruppenleiterin Lisa Kolb von Südwind Wien diese spezielle Form von Theater.

Schreibe einen Kommentar