MIT WORTEN UND BILDERN TANZEN- die Künstlerin und Autorin Karin Prucha

Sendereihe
sprache. wurzeln. sterne.
  • Mit Worten und Bildern tanzen- Karin Prucha
    61:35
audio
FOLK SONG - im Gespräch mit Tonč Feinig und Edgar Unterkirchner
audio
HAUS IM SOMMER - Horst Dieter Sihler erinnert sich
audio
WORLD IN A NUTSHELL- das Singer/Songwriter Duo Galvin & Sko
audio
UNSTERBLICHE IDEEN- der Historiker Alexander Verdnik über den Nationalsozialismus in Kärnten
audio
DAS GEDÄCHTNIS DES ORTES/ Kraj in njegov spomin - ein Vergegenwärtigung Projekt
audio
DIE GROSSE VERBUNDENHEIT - ein Gespräch mit Angelika Peaston
audio
AN DIE WAND GESTELLT- die Keramikerin Rezi Kolter über den Widerstandskampf ihrer Eltern
audio
ZWEISPRACHIGKEIT, KREATIVITÄT UND BLINDE FLECKEN- im Gespräch mit Josef Metschina
audio
WOS IBABLEIBT- im Gespräch mit Welt & Co
audio
BRÜCKEN BAUEN, GRÄBEN ÜBERWINDEN - CarinthiJA 2020

Wenn die Familienwurzeln bunt und vielschichtig sind, man die Großmutter im eigenen Körper hört und Tanz unter anderem eine Art von Wiedergutmachung ist, wird künstlerische Vielsprachigkeit selbstverständlich. Sprache als Identität und Ausdruck der Seele. Ein Werkzeug, um Beziehungen herzustellen und Erfahrungen zu ordnen. Kompromisslos, und doch liebevoll.

Ein Gespräch mit der Künstlerin und Autorin Karin Prucha über Familie, Gerechtigkeit, Widerstand und vor allem über ein Leben, das von Lyrik, Fotografie und dem Flamenco beseelt ist.

 

Diese Sendung wurde ursprünglich im Rahmen der Sendereihe „Sprachwurzelgeschichten“ im Oktober 2017 ausgestrahlt.

Hier gehts zum Homepage und zu allen Sendungen   http://agora.at/Sendungen/Sprache-Wurzeln-Sterne

Der Lyrikband “ In tiefen Landen“ ist beim Wolfverlag erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar