Wörtlich – Thomas Seibert

Podcast
Wörtlich
  • Wörtlich - Thomas Seibert
    63:11
audio
Wörtlich - Rainer Danzinger
audio
Wörtlich – Fred Luks
audio
Wörtlich – Gregor Mayer
audio
Wörtlich – Caspar Einem
audio
Wörtlich – Shalini Randeria
audio
Wörtlich – Isolde Charim
audio
Wörtlich – Rudi Gelbard
audio
Wörtlich – Matthias Strolz
audio
Wörtlich – Wilhelm Droste

Ein Gespräch über eine westdeutsche Kleinstadt in den 70ern, die dortige Jugendbewegung, Fordismus, Revolution und Ökosozialismus

Thomas Seibert wurde 1957 in Rüsselsheim, einer Kleinstadt im Rhein-Main-Gebiet geboren und gehörte zur ersten Generation der radikalen Linken Jugendbewegung nach ´68.
Heute ist er Philosoph, Autor und politischer Aktikvist, Mitarbeiter von medico international, er ist wissenschaftliches Mitglied im Beirat der Rosa Luxemburg-Stiftung und Vorstandsprecher des Instituts Solidarische Moderne. 2017 erschien von ihm im Laika-Verlag das Buch Zur Ökologie der Existenz, sowie, gemeinsam mit Martin Birkner, im Mandelbaumverlag der Sammelband Kritik und Aktualität der Revolution.

 

Literatur von Thomas Seibert:
– „Krise und Ereignis“, Hamburg 2009
– „Alle zusammen. Jede für sich. Die Demokratie der Plätze“, gem. mit Michael Jäger, Hamburg 2012
– „Kritik und Aktualität der Revolution“, gem. mit Martin Birkner, Wien 2017
– „Zur Ökologie der Existenz“, Hamburg 2017

Links:
https://www.medico.de
https://www.rosalux.de
https://www.solidarische-moderne.de

 

———
# WÖRTLICH #
Gespräche – Meinungen – Positionen

jede dritte Woche in den ungeraden Monaten
von 13:00 bis 14:00
auf Radio ORANGE 94.0

Kontakt: woertlich@094.at

https://www.facebook.com/woertlich.radio/

Schreibe einen Kommentar