• Von SchülerInnen, die Deutsch lernen und über sich erzählen
    26:59
  • MP3, 128 kbps
  • 24.71 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

DI, 23.01.2018, 16.00 Uhr: Das Programm beginnt mit der Sendung „Hört, was wir schon alles können!“, welche 10 bis 14jährige SchülerInnen des Deutschförderkurses der NMS Selzergasse gestaltet haben. Sie stellen sich vor, erzählen, woher sie kommen, welche Sprachen sie sprechen, und sie äußern sich auch zu Wien – mitunter ist auch ein Dankeschön zu hören, dass sie in dieser Stadt leben können, wobei auch ihre Schule, der Deutschkurs und die LehrerInnen erwähnt werden. In einem anderen Beitrag meint ein Schüler: „Rosen sind gut – aber ich wünsche mir Frieden für die Welt“. – „Guten Tag, meine lieben Freunde!“ heißt der zweite Sendungsbeitrag von Schülern des Deutschkurses der NMS Obere Augartenstraße. Sie kommen aus Syrien, aus dem Irak und aus Afghanistan und erzählen über sich und über ihre Zukunftvorstellungen. Viele von ihnen spielen gern Fußball, einige malen oder zeichnen gut, und einer von ihnen will Architekt werden. – Die dritte Kurzsendung trägt den Titel „Unser Leben“, kommt aus der NW-Klasse der NMS Adolf Loos-Gasse und wurde ebenfalls von SchülerInnen, die noch nicht lange in Österreich sind, aufgenommen. Die jungen RadiomacherInnen lernen gerade Deutsch und sprechen in ihrer ersten Sendung über ihr Leben und über ihre Eindrücke in Wien. Zu hören sind Talks und Gesprächsrunden, in denen sie auch zurückblicken und mitunter auf sehr berührende Weise erzählen, wie sie nach Österreich gekommen sind. wrb2018/252, sel002, oba005, alo001

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
11. Januar 2018
Veröffentlicht am:
11. Januar 2018
Thema:
Gesellschaft Schulradio
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Evelyn Blumenau, Walter Kreuz
Zum Userprofil
avatar
Walter Kreuz
gecko.art (at) aon.at