• Tres Hombres, die emissionsfreie Handelsflotte
    15:37
  • MP3, 213.23 kbps
  • 23.82 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Harmlose Vögel, praktizierter Wahnsinn einiger Verrückter oder geniales Zukunftsprojekt?

Dem fairen Transport von fair produzierter Ware haben sich drei Herren – auf spanisch „Tres Hombres“ – verschrieben. Tres Hombres heißt auch das Flaggschiff der Flotte des zukunftsorientierten Unternehmens.  Von 150 Freiwilligen aus 25 Nationen in insgesamt 160000 Stunden wurde ein schrottreifer Fischkutter zu einem hochseetauglichen Segelschiff, völlig ohne Motorantrieb, umgebaut. Seit 2010 segelt es völlig emissionsfrei über den Atlantik hin und her.

Ein Team nebenberuflicher Enthusiasten managet den Vertrieb in Österreich. Das Unternehmen firmiert unter Tres Hombres Austria GmbH mit Sitz in Straden/Südsteiermark. Christian und Gerald, 2 Mitarbeiter der Tres Hombres Austria, haben kürzlich vor hundert Seglern und Seglerinnen im Rahmen eines Club-Abends darüber referiert. Unser Redakteur Volkmar Baurecker war dort.

Zuerst wird Harald zu Wort kommen. Er hat 16 Monate lang am zweiten Schiff, der „Nordlys“, der emissionsfreien Handelsflotte mitgebaut. Auf beiden Schiffen ist er aktiv mitgesegelt.