Widerständige Musik zu diesen Zeiten – Conchita, Nina Hagen, Dradiwaberl, Queen, Portishead, Depech Mode

Sendereihe
Rhabarber
  • 5.1.2018
    61:08
audio
Musikalische Reisen mit Flugobst & Fahrradreise durch Europa
audio
TÜWI’s Freund*innen auf der Bühne - eine Stunde feinster No Border Folk
audio
Stimmen aus der Degrowth Bewegung
audio
Politisch aktiv bleiben unter der Quarantäne
audio
TÜWI Update // Filmfestivals // (Queer)Feministische Musik
audio
Teachers for Future !
audio
RadioGrille - struber_gruber_Erinnerung entsteht gemeinsam_ Gedenkstätte Waldniel-Hostert
audio
Privat, OIDA! - Privacy Week 2019
audio
Climate Crisis – Wenns zu heiß is
audio
Spontaner Sommer, inter* and Pride month with lots of music

Leo startet verschnupft mit Radio Rhabarber mit auf verschiedenste Arten widerständiger Musik in den Abend.

* Portishead – It Could Be Sweet

Begrüßung, Leo

* Depeche Mode – Master And Servant

Sonntagabend, den 7.1.2018, ist Jamsession und Kochen im Tüwi.
Ferien- und Urlaubsende: ab Montag, den 8.1.2018 wieder unter der Woche geöffnet vormittags bis abends

* Queen – Breakthru
* Queen – You’re My Best Friend
* Queen – Spread Your Wings

* Nina Hagen – So Bad
* Nina Hagen – Somewhere over the Rainbow

* Conchita & Ina Regen – Hearst as net (Hubert von Goisern Cover)
* Conchita Wurst – Believe (Cher Cover)

* Drahdiwaberl – Nazioper
* Drahdiwaberl – Psychoterror

Schreibe einen Kommentar