• Lebensgeschichte_Poelz
    60:08
  • MP3, 256 kbps
  • 110.11 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In der Sendereihe „Menschenleben“ bringt Radio FRO in loser Reihe lebensgeschichtliche Interviews mit Menschen aus dem eigenen Sendegebiet.

Sylvia Pölz, 1954 in Steyr geboten, ist begeisterte Radiomacherin. Im hier zu hörenden Gespräch schildert sie ihre Laufbahn von einem zielstrebigen Kind, dass vor allem den Vater immer wieder in Staunen versetzt, zu einer Pensionistin die vor Lebensgeist und -energie nur so sprüht. Die Stationen dieses Wegen sind nicht untypisch für ein Leben nach dem Zweiten Weltkrieg. Wirtschaftswachstum, Beschäftigung in der verstaatlichten Industrie, Zukunftsglaube und Loslösung von alten Wertvorstellungen sind bestimmende Elemente auch im Leben von Frau Pölz. Dennoch muss jedes Leben als ein solches gelebt werden, muss Selbstbestimmung ganz individuell durchgesetzt werden. Mit all den Anstrengungen die einem ein Leben abverlangt.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
25. Dezember 2017
Veröffentlicht am:
05. Januar 2018
Thema:
Wissenschaft Geschichte
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Andi Wahl
Zum Userprofil
avatar
Andreas Wahl
andreas.wahl (at) fro.at
4263 Windhaag bei Freistadt