• 20171228_KL#74_4Tage fuer die Lebenshilfe_54-28
    54:28
  • MP3, 192 kbps
  • 74.81 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Rahmen der Aktion 4 Tage für die Lebenshilfe sendeten 13 junge Menschen 72 Stunden live. Ziel der Aktion war es Spenden für das Boccia-Team der Lebenshilfe zu sammeln um ihnen eine Fahrt zu den österreichischen Special Olympics 2018 zu ermöglichen. Die Stimmung die während dieses Sendemarathons im Studio herrschte versuchten wir in dieser Ausgabe des Kernlandmagazins einzufangen. Stellvertretend für das gesamte Team gaben Martin Mehrwald und Judith Lengauer Einblicke in die Aktion. Zusätzlich dazu gibt es in der Sendung Aufnahmen vom Training des Boccia- Teams und Interviews mit dem Trainer-Team Gabi Lengauer und Gottfried Alberndorfer und mit Nikolaus Newerkla, Obmann Stellvertreter des Petonque-Vereins Freistadt.

Es war für uns von Anfang an klar: Wenn wir so etwas machen, dann soll das einen Sinn haben, weil 4 Tage einfach irgendwas senden ist für uns wahrscheinlich recht witzig, aber man kann so et was sehr gut nutzen um Aufmerksamkeit für bestimmte Themen zu generieren und auch gleich etwas dafür machen. (Martin Mehrwald)

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
28. Dezember 2017
Veröffentlicht am:
02. Januar 2018
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Marita Koppensteiner
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt