WUK-Radio: Collage II in der Fotogalerie Wien

Sendereihe
WUK Radio
  • 20171218fotogalerie
    26:58
audio
Die Angst der Programmierin vor Corona
audio
Lockdown und Isolation - Hilft ein Autonomes Kulturzentrum gegen Einsamkeit?
audio
WUK 40! Israel Tshilumba
audio
WUK 40! Martin Maddi Lorenz
audio
WUK 40! Dieter Breitwieser-Ebster
audio
Borderland - Ausstellung in der Fotogalerie Wien
audio
WUK-Radio: (Wieder) Schule Zuhause
audio
WUK 40! Marlene Baumann
audio
WUK-Radio: spacelab_stories
audio
WUK 40! Franziska Adensamer

Den revolutionärsten Moment in der Entwicklung der Malerei nannte der Dadaist und Dichter Tristan Tzara die Erfindung der Collage und meinte damit den fundamentalen Bruch mit etablierten Formen künstlerischer Repräsentation. In den die Collage bestimmenden technischen Verfahren, im Kleben (frz. coller), Kratzen, Schneiden, Reißen, Falten, Montieren, Assemblieren, Dekomponieren usw. steckt ein radikales Potential. WUK Radio hat sich in der Ausstellung Collage II umgesehen.
Sendungsgestaltung: Jürgen Plank

Schreibe einen Kommentar