Andreas Rumpfhuber

Sendereihe
A Palaver
  • apalaver_177_Rumpfhuber_2018 01 01
    56:37
audio
Schlögl & Süß Architekten (Wh)
audio
Field Trips in Public Space #5: BIG THINGS.
audio
Das Künstlerkollektiv Steinbrener/ Dempf und Huber
image
Nina Valerie Kolowratnik
audio
Ute Woltron
audio
A Palaver – Architektur im Radio – feiert seine 200. Sendung
audio
A Palaver im Gespräch mit Roland Gruber von nonconform
audio
Manfred Berthold
audio
Jacques und Jacqueline Groag
audio
Vadim Kosmatschof

Andreas Rumpfhuber ist Architekt und Architekturtheoretiker in Wien. Architektur versteht er als gesellschaftlichen Diskurs, an dem er sich mit verschiedenen seiner Initiativen aktiv beteiligt. Im Rahmen von Publikationen, Forschungsprojekten und Workshops – oft im internationalen Kontext – beleuchtet er auf höchstem Niveau Phänomene wie die Arbeitswelt, den Wohnbau oder Fragen der Nachverdichtung der Stadt.

Von diesem Ausgangspunkt ist er mit seinem Büro Expanded Design tatsächlich einem erweiterten Architekturbegriff verpflichtet und erhebt bei seinen Projekten – egal welcher Dimension, vom Möbel bis zum Städtebau – immer einen intellektuellen Anspruch. Dieser soll als Impuls Räume generieren, in denen Nutzer und Räume in ihrem Kontext in eine neuartige Beziehung gesetzt werden

Andreas Rumpfhuber hatte unter anderen Lehraufträge an der AA in London, der ETH Zürich und der KTH in Stockholm, darüber hinaus internationale Vortragstätigkeit, derzeit unterrichtet er an der TU Wien.

Gemeinsam mir Rafael Kopper besuchte A Palaver Andreas Rumpfhuber in seinem Büro, das sich im „abgebrannten Haus“ in Wien Wieden befindet.

www.expandeddesign.net

Schreibe einen Kommentar