• Gespräch mit Sudabeh Mohafez
    57:54
  • MP3, 128 kbps
  • 53.01 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In dieser Ausgabe der „Globalen Dialoge“ erwartet Sie etwas Besonderes:

Ein neuer „Jingle“ der Sendereihe „Globale Dialoge“ kündigt frischen Wind an und die Sendung selbst ist ein „Doppel-Debüt“:

Doppelt insofern als das Moderatorinnenteam Prisca Ayuk und Andrea Handl ihre erste (gemeinsam) Sendung gestalteten und sich der Beitrag inhaltlich mit der iranisch-deutschen Schriftstellerin Sudabeh Mohafez und ihrem Debütroman „Wüstenhimmel, Sternenland“ auseinandersetzt.

Im Anschluß an das Porträt der seit 27 Jahren in Berlin lebenden Autorin führen die beiden Interviewerinnen Prisca Ayuk und Andrea Handl ein Zwiegespräch, in dem Prisca Ayuk ihre eigenen Erfahrungen als Migrantin aus Kamerun in Österreich mit jenen von Sudabeh Mohafez aus dem Iran nach Deutschland vergleicht.

Nähere Informationen zu Sudabeh Mohfez sind zu finden unter:
http://www.sudabehmohafez.de/

Ihr Band „Wüstenhimmel, Sternenland“ ist im Arche-Verlag erschienen: http://www.arche-verlag.com/

Produziert am:
15. März 2005
Veröffentlicht am:
16. März 2005
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, ,
Zum Userprofil
avatar
Aleksandra Kolodziejczyk
aleks (at) o94.at